Johnsbach im Frühling 2017 – von Ilka Hoffmann

Nachdem der Schnee getaut ist, ist es notwendig im Haus Kröll wieder nach dem Rechten zu sehen und den großen Garten fit für das neue Jahr zu machen. Also verbrachte ich ein paar Tage mit meiner Mutter, die eine begeisterte Gärtnerin ist, in Johnsbach. Die Narzissen ampfingen uns mit ihrem leuchtenden Gelb. Die Wiese war…

Kontakt

Falls Ihr Lust auf einen Besuch im Haus Kröll habt – einfach Mail an Ilka und Dieter schreiben: Hauskröll (Mail). Am besten schickt Ihr uns Eure Telefonnummer und schreibt uns, wann Ihr am besten zu erreichen seid – dann können wir alles Nähere (z.B. wann das Haus noch frei ist) am Telefon bequatschen.

Gästebuch

Hier ist noch viel Platz für Eure eigenen Bilder und Erinnerungen … Impressionen aus dem Herbst 2012:

Spaziergänge rund ums Haus

John Vom Haus aus ein paar Meter nach links oben gehen, dann rechts den Forstweg runter bis über die Brücke; von dort aus kann man nach links dem ‚Schattseitenweg’ bis zum Kölblwirt folgen und über die Straße zurückgehen (dauert bei gemütlichem Gehen ca. 45 – 60 Minuten); den Rückweg über den ‚Sonnseitenweg’ (Aufstieg beim Kölblwirt)…

Das Gesäuse

Das Gesäuse ist ein Nationalpark im Norden der Steiermark. Schroffe Felsen, Wasserfälle und liebliche Almwiesen prägen die wildromantische Landschaft. Hier ausführliche Infos: Gesäuse-Infos Infos über Johnsbach: Johnsbach

Was uns freut …

Wir freuen uns immer in unserem Häuschen in Johnsbach zu sein, weil ringsum Natur ist (und keine Windparks, Autobahnen, grelle Lichter), weil es nirgendwo einen solchen Sternenhimmel gibt, weil der kleine Bach, der am Haus vorbeifließt, so schön rauscht und wir all die Bäume, Blumen und Tiere lieben, die auf dem Gelände leben. Für alle…

Das Haus

Nähere Informationen zum Haus finden sich in der folgenden ABC-Liste. Sollte etwas fehlen – bitte nachfragen. hausinfo